Joomla Update ModulIch habe bereits bei mehreren Updates auf 2.5 festgestellt, dass die praktischen Update Erweiterungen vom neuen Joomla! im Backend fehlen.

Ich konnte das Fehlen jedoch ausschließlich auf Seiten feststellen, die ich von Grund auf aus einem existierenden Joomla! 1.5 migriert hatte.
Sprich im ersten Schritt die Migration auf 1.7 und ab hier dann das Update auf 2.5.

 

Ursache war schlichtweg das Fehlen der beiden Einträge in der Datenbank.

Sieht man in einem korrekt installierten Joomla! 2.5 in die Tabelle EXTENSIONS, findet man dort die beiden Einträge für das JOOMLAUPDATE und EXTENSIONUPDATE.

Die Zeilen sehen als Export wie folgt aus und können nach eventuellen kleinen Modifikationen einfach in die Datenbank der Joomla Webseiten eingefügt werden, wo die Erweiterungen fehlen.

INSERT INTO `j17_extensions` (`extension_id`, `name`, `type`, `element`, `folder`, `client_id`, `enabled`, `access`, `protected`, `manifest_cache`, `params`, `custom_data`, `system_data`, `checked_out`, `checked_out_time`, `ordering`, `state`) VALUES

('', 'plg_quickicon_joomlaupdate', 'plugin', 'joomlaupdate', 'quickicon', 0, 1, 1, 1, '{"legacy":false,"name":"plg_quickicon_joomlaupdate","type":"plugin","creationDate":"August 2011","author":"Joomla! Project","copyright":"Copyright (C) 2005 - 2012 Open Source Matters. All rights reserved.","authorEmail":"","authorUrl":"www.joomla.org","version":"1.7.1","description":"PLG_QUICKICON_JOOMLAUPDATE _XML_DESCRIPTION","group":""}', '{}', '', '', 0, '0000-00-00 00:00:00', 0, 0),

('', 'plg_quickicon_extensionupdate', 'plugin', 'extensionupdate', 'quickicon', 0, 1, 1, 1, '{"legacy":false,"name":"plg_quickicon_extensionupdate","type":"plugin","creationDate":"August 2011","author":"Joomla! Project","copyright":"Copyright (C) 2005 - 2012 Open Source Matters. All rights reserved.","authorEmail":"","authorUrl":"www.joomla.org","version":"1.7.1","description":"PLG_QUICKICON_EXTENSIONUPDATE _XML_DESCRIPTION","group":""}', '{}', '', '', 0, '0000-00-00 00:00:00', 0, 0);

Zur optischen Darstellung habe ich die obigen Zeilen etwas modifiziert. Wenn ich die Zeilen in einen Editor kopiere und ansehe, sollten Sie eigentlich 1:1 funktionieren.
Ich habe jeweils bei den Zeilen einen Zeilenumbruch eingefügt, sowie bei der DESCRIPTION nach dem Wort UPDATE ein Leerzeichen, damit mir der Code sauber umgebrochen wird. Wie gesagt diese Anpassungen musste ich lediglich wegen der Darstellung hier machen.

Viel Wichtiger für euch ist die Tatsache, dass ihr den Präfix eurer Tabellen an eure Gegebenheiten anpasst. Bei mir war das Präfix im Beispiel schlichtweg j17 in der ersten Zeile. Sobald ihr in PHPMyAdmin eingeloggt seit, seht ihr ja gleich, wie euer Präfix lautet. Ändert einfach im Code den Part, damit beim Import alles funktioniert.
Die Spalte EXTENSION_ID habe ich für euch schon in 2 ' geändert, was heißt, dass er automatisch die nächsten beiden freien IDs verwendet.

Sofern PHPMyAdmin keine Fehler meldet, solltet ihr nun in eurem Backend die beiden Icons sehen.

Medialekt and this site is not affiliated with or endorsed by The Joomla! Project™. Any products and services provided through this site are not supported or warrantied by The Joomla! Project or Open Source Matters, Inc. Use of the Joomla!® name, symbol, logo and related trademarks is permitted under a limited license granted by Open Source Matters, Inc.

 

Kommentar schreiben
Ich habe den Datenschutz gelesen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur elektronisch erhoben und gespeichert werden. Alternativ kann ich als Namen auch ein Pseudonym eintragen. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerrufen.

Anzeige

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Blogs. Mit der Nutzung dieses Blogs erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden!

Weitere Info

Verstanden