logo joomlaSeit ein paar Tagen ist die Joomla! Version 3.4.0 verfügbar. Hier Beschreibe ich meine Schritte am Beispiel dieses Blogs.
Da er quasi in der ersten Version von einem Joomla! 1.5 kommt und zuletzt auf 3.3.6 stand, war hier also in der Joomla! Aktualisierung der Kurzzeitsupport bereits eingestellt.

In den kommenden Versionen soll es wohl keine Trennung zwischen Langzeit- und Kurzzeitsupport mehr geben.

joomla 3 4 0 updateDie verfügbare Aktualisierung wird auch gleich nach dem Login im Backend angezeigt.
Ein Klick auf "Jetzt aktualisieren" und schon startet der Prozess, welcher bei mir keine 5 Minuten gedauert hat.


joomla 3 4 0 erfolgIm nächsten Fenster stand dann auch schon die Erfolgsmeldung.

Zwei "Nachinstallationshinweise für Joomla!" erscheinen auf der Startseite des Administrator-Bereichs:

  1. .htaccess & web.config Update
    Die aktuellen Zeilen der Htaccess Datei sind in der htaccess.txt gespeichert, welche mit der realen .htaccess verglichen werden kann. Ich hab lediglich meine am Ende eingefügten zusätzlichen Caching-Optionen der htaccess.txt angehängt und dann die vorhandene .htaccess mit der Aktuellen überschrieben.
  2. robots.txt Update
    Hier konnte ich keine Veränderungen zur vorherigen Version feststellen. -> "Diesen Hinweis ausblenden"

Die Veränderungen wurden nicht automatisch eingespielt sondern müssen händisch aktualisiert werden. Finde ich persönlich sehr gut dass vorhandene, eventuell veränderte Dateien wie hier nicht einfach überschrieben werden und ich die Änderungen auch sehen und selbst zusammenfügen kann.

Das wars dann eigentlich auch schon. Trotz gelöschten Cache wurde auch das Frontend einwandfrei angezeigt.
Im Backend fehlen zwar hier und da noch deutsche Übersetzungen aber die werden sicherlich die kommenden Tage noch kommen.

joomla 3 4 0 seitenleiste ausblendenAnsonsten sieht das Backend eigentlich aus wie zuvor. Was z.B. auffällt, dass in diversen Ansichten nun die Seitenleiste ausgeblendet werden kann, was natürlich dann einiges an zusätzlichen Platz für die wesentlichen Daten verfügbar macht.

Noch während der "Erkundungsphase" war das Deutsche Sprachpaket 3.4.0.1 verfügbar, welches ich auch gleich installiert habe.

Am Beispiel dieser Webdesign-Facts Seite ein erstaunlich reibunsloses Update!

 

Medialekt and this site is not affiliated with or endorsed by The Joomla! Project™. Any products and services provided through this site are not supported or warrantied by The Joomla! Project or Open Source Matters, Inc. Use of the Joomla!® name, symbol, logo and related trademarks is permitted under a limited license granted by Open Source Matters, Inc.

Kommentar schreiben
Ich habe den Datenschutz gelesen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur elektronisch erhoben und gespeichert werden. Alternativ kann ich als Namen auch ein Pseudonym eintragen. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerrufen.

Anzeige

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Blogs. Mit der Nutzung dieses Blogs erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden!

Weitere Info

Verstanden