Joomla 1.7 Migration mit jUpgradeSeit einiger Zeit arbeite ich an der Projekthomepage für JooWI, welche ich unter Joomla! 1.5 zu Entwickeln begann. Da ich durchaus die Notwendigkeit sehe, umfassendere Userrechte verwalten zu müssen, entschloss ich zumindest mal den Versuch, die bestehende Seite (welche noch im Offline-Modus ist) auf die aktuelle 1.7 Version zu migrieren.

Der eigentliche Migrationsvorgang war im Grunde gar nicht so kompliziert, allerdings ging erstmal unmittelbar nach der Aktion nicht mehr viel auf der neuen Joomla! Seite.

Mein erster Schritt war NATÜRLICH, die komplette Seite, FTP & Datenbank, zu sichern und die Sicherung herunterzuladen. Da ich meinen Server so eingestellt hab, dass er täglich automatisch Sicherungen macht, habe ich lediglich die entsprechenden Daten auf den heimischen PC gezogen.

Da ich grundsätzlich meine Joomla! Seiten auf den neuesten Stand halte, war bereits die aktuellste 1.5.23 Version vorhanden. Insofern musste ich hier nichts weiter machen.

Dann habe ich das Tool jUpgrade installiert.

Schonmal vorweg, diese geniale Erweiterung belässt die vorhandene Installation unverändert. Es legt einen neuen Unterordner jupgrade an, in welches er sämtliche Daten hineinkopiert. Auch die Tabellen der Datenbank rührt er nicht an, sondern erstellt lediglich die für Joomla! 1.7 notwendigen Tabellen.

Die Seite sowie der Administrator Bereich ist somit nach dem Migrieren wie gewohnt erreichbar. Zusätzlich jeweils unter dem Ordner /jupgrade eben die 1.7er Version dazu.

Damit die Erweiterung sauber läuft, ist die PHP Funktion cURL notwendig. Da diese auf meinem Server nicht vorhanden war, beschreibe ich an dieser Stelle auch kurz, wie ich diese zum Laufen brachte.

Login auf der Konsole meines Servers und:

apt-get install php5-curl

Damit wurde die PHP Erweiterung installiert.

In der jeweiligen php.ini habe ich dann noch die Zeile extension=php_curl.dll aktiviert. (Kommentarzeichen ; entfernt)

Nach einem Neustart des Webserver-Dienstes war die Erweiterung auch schon verfügbar und jUpgrade bot mir an, das Upgrade zu starten. Zuvor hatte er an dieser Stelle vermerkt, dass eben cURL notwendig sei.

Bevor ich jedoch auf den Start klickte, sah ich noch kurz die Einstellungen durch und setzte hier die Funktion Keep original positions? auf JA. Die anderen Einstellungen habe ich nicht geändert. Wichtig sei aber hierbei noch, dass die Datenbankpräfixe geprüft werden! Außerdem kann hier das Target Direcotry eingstellt werden.

Danach habe ich den Vorgang gestartet und nach ca. 5 Minuten war die Sache auch erledigt. Fehlermeldungen erhielt ich keine.

Mein erster Besuch im Frontend zeigte erstmal fast gar nichts. Im Backend fand ich dann das Joomla! 1.7 Backend jedoch in Englisch. Die Migration übernahm mir KEINE Erweiterungen. Als erstes installierte ich das deutsche Sprachpaket. Dies musste ich dann natürlich auch in den Spracheinstellungen jeweils fürs Frontend und Backend auf STANDARD stellen.

Da es sich um ein eigenes Template handelt, packte ich natürlich zuerst die XML und index.php des Templates an, da ich hier den Fehler vermutete. Nachdem ich ein paar kleine Änderungen gemacht habe und die Sache immer noch nicht besser aussah, habe ich weiter im Backend gesucht. Dabei fiel mir auf, dass sämtliche übernommenen Module DEAKTIVIERT waren. Außerdem standen überall der Punkt Modulzuweisung auf KEINE SEITEN. Kaum hatte ich diese Sachen umgestellt, war plötzlich auch wieder alles wie gewohnt da. Vermutlich war das Template auch direkt nach der Migration voll lauffähig.

In einem 2. Browserfenster hatte ich das alte 1.5er Backend offen und suchte eine Erweiterung (Komponenten, Module, Plugins) nach der Anderen durch und installierte diese im neuen Joomla, da die Migration keine Erweiterungen übernahm. Hier musste ich dann teilweise auch die Konfigurationen anpassen aber dafür hatte ich ja noch die alte Seite zum nachsehen.

Hier und da dann noch ein paar Feinheiten und nach ca. 2-3 Stunden hatte ich meine Seite auf Joomla! 1.7.

Ich biete über meine Firma Medialekt im übrigen auch die Migration Ihrer Homepage an.
Lesen Sie mehr im Beitrag TOP Angebot: Joomla! Migration.

Medialekt and this site is not affiliated with or endorsed by The Joomla! Project™. Any products and services provided through this site are not supported or warrantied by The Joomla! Project or Open Source Matters, Inc. Use of the Joomla!® name, symbol, logo and related trademarks is permitted under a limited license granted by Open Source Matters, Inc.

 

Kommentare  
+1 #1 Wolfgang 2012-03-08 09:50
Endlich mal ne funktionierende Erklärung - vielen Dank!
Zitieren
Kommentar schreiben
Ich habe den Datenschutz gelesen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur elektronisch erhoben und gespeichert werden. Alternativ kann ich als Namen auch ein Pseudonym eintragen. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerrufen.

Anzeige

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Blogs. Mit der Nutzung dieses Blogs erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden!

Weitere Info

Verstanden